Mit Hilfe des Klinikfilters kann eine Menge von Kliniken an Hand von Kriterien wie Bundesland oder Betten-Anzahl definiert werden und dient damit als Grundlage für weiterführende Analysen. Für viele Werkzeuge kann eine manuelle Auswahl von Kliniken durch einen zuvor erstellten Klinikfilter vereinfacht werden.

Klinikfilter Listenansicht

Klinikfilter erstellen

Ein neuer Klinikfilter wird in der Übersicht über den Button Neuen Klinikfilter erstellen erzeugt

Klinikfilter bearbeiten

Jeder Klinikfilter kann über Details > Bearbeiten über das Bearbeiten-Symbol verändert werden.

Bedingungen

In einem Klinikfilter kann man Bundesländer, Landkreise oder Postleitzahlen für die Eingrenzung des Gebiets verwenden. Dabei sind diese Bedingungen alle als ODER-Verknüpfungen zu lesen: Wenn im Klinikfilter das Bundesland 'Berlin' und der Landkreis 'Märkisch-Oberland' ausgewählt sind, wird nach Kliniken in Berlin oder im Landkreis Märkisch-Oberland gesucht.

Die weitere Bedingungen Kliniken, Fallzahl, Trägerart, Bettenanzahl, Fachabteilungen und Gesamtberichte werden alle als zusätzliche Bedingungen für die Suche gelesen. Das bedeutet, alle Kliniken im Gebiet müssen zusätzlich die Bedingungen Kliniken, Fallzahl, Trägerart, Bettenanzahl, Fachabteilungen und Gesamtberichte erfüllen, wenn diese ausgewählt und eingestellt wurden.

Bundesländer

Alle 16 Bundesländer können einzeln ausgewählt werden. Für eine deutschland-weite Suche alle Bundesländer auswählen.

Landkreise

Landkreise können über Landkreise bearbeiten hinzugefügt werden. Dabei kann man Landkreise über eine Suche einzeln eingeben oder in der Karte durch das Anklicken hinzufügen. Landkreise können über das Mülleimer-Symbol gelöscht werden.

Ein Import von Landkreisen über eine CSV-Datei kann über das Import Symbol rechts neben der Suche erfolgen. Die CSV-Datei erwartet eine Spalte mit Kreisschlüsseln.

Postleitzahlen

Postleitzahlen können über Postleitzahlen bearbeiten hinzugefügt werden. Dabei kann man Postleitzahlen über eine Suche einzeln oder in der Karte durch das Anklicken hinzufügen. Postleitzahlen können über das Mülleimer-Symbol gelöscht werden.

Ein Import von Postleitzahlen über eine CSV-Datei kann über das Import Symbol rechts neben der Suche erfolgen. Die CSV-Datei erwartet eine Spalte mit den Postleitzahlen.

Kliniken

Klinikfilter können eine Basismenge von Kliniken haben, auf dieser der Klinikfilter die Kliniken sucht, die die Bedingungen erfüllen. Standardmäßig wird nach allen Kliniken in Deutschland gesucht.

Kliniken können auch ausgeschlossen werden, dann tauchen diese Kliniken nicht in der Ergebnismenge auf, auch wenn diese den Bedingungen des Klinikfilter entsprechen würden.

Basismenge und der Ausschluss von Kliniken kann auch kombiniert werden.

Sowohl die Basismenge wie auch die Kliniken, die ausgeschlossen werden sollen, werden über die selbe Weise bearbeitet. Die Basismenge wird über Basismenge bearbeiten bzw. Kliniken ausschließen für den Ausschluss von Kliniken.

Über das Suchfeld können Kliniken gesucht und hinzugefügt werden. Ein Import von Kliniken über die IK und Standortnummer als CSV-Datei erfolgt über oder .

Kliniken können auch über die Auswahl von Landkreisen oder Postleitzahlen erfolgen, dabei in der Karte die Landkreise bzw. Postleitzahlen auswählen, aus denen die Kliniken hinzugefügt werden sollen.

Fallzahlen

Über die Fallzahlen können Kliniken über die erbrachten Fallzahlen eingegrenzt werden. Es ist ein Bereich von 0 bis 150.000 Fälle möglich.

Wenn in den Erweiterten Filtereinstellungen die Gesamtberichte (99-Standorte) nicht mehr ausgeschlossen werden, ist ein Bereich von 0 bis 400.000 Fälle möglich.

Trägerart

Über die Trägerart können Kliniken über die Trägerschaft eingegrenzt werden.

Bettenanzahl

Über die Bettenanzahl können Kliniken über ihre Größe bzw. Bettenanzahl eingegrenzt werden. Es ist ein Bereich von 0 bis 3.000 Betten möglich.

Wenn in den Erweiterten Filtereinstellungen die Gesamtberichte (99-Standorte) nicht mehr ausgeschlossen werden, ist ein Bereich von 0 bis 6.000 Betten möglich.

Fachabteilungen

Über die Fachabteilungen können Kliniken gesucht werden, die bestimmte Fachabteilungen haben, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

Verknüpfung für die Fachabteilungen

Über die Verknüpfung für die Fachabteilungen kann dabei die Suche nach Kliniken beeinflusst werden.

  • Bei der UND-Verknüpfung müssten alle Fachabteilungen in einer Klinik existieren, damit diese Klinik im Ergebnis auftaucht.
  • Bei der ODER-Verknüpfung muss mindestens eine Fachabteilung in einer Klinik existieren, damit diese Klinik im Ergebnis auftaucht.

Gesamtberichte

Über die Gesamtberichte können die 99-Standorte für die Ergebnisse ausgeschlossen werden. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert und wird empfohlen.

Ergebnismenge

Die Ergebnismenge ist das Ergebnis der Suche für den Klinikfilter. Jede Klinik wird mit Name, IK, Standortnummer und Adresse angezeigt. Zusätzlich kann die Klinik direkt über den Link im Klinik-Browser genauer analysiert werden.

Export

Über das Speicher-Symbol auf der rechten Seite kann das Ergebnis als CSV-Datei heruntergeladen werden.

Das Format der CSV-Datei ist:

  • Spalte 1: Ik-Nummer
  • Spalte 2: Standortnummer
  • Spalte 3: Jahr
  • Spalte 4: Name der Klinik
  • Spalte 5: Adresse der Klinik