Mit Hilfe des Prognose-Moduls kann das prozentuale Fallzahlwachstum auf ICD-, OPS- oder DRG-Ebene statistisch errechnet werden.

Parameter

Die Analyse benötigt zwei Eingabeparameter. Einen Markt für die Eingrenzung der zu analysierenden Landkreise. Diesen können Sie über das Markt-Modul definieren. Außerdem den Typen der Kodierung, die betrachtet werden soll. Hier können Sie wählen zwischen ICD, OPS und DRG.

Bildschirmfoto 2019-10-09 um 20.40.00

Abb. 1 - Prognose: Eingabeparameter

Übersicht

In der ersten Analyseebene erhalten Sie eine Übersicht der Prognosen für Ihre Parameter.

Kopfzeile

Abb. 2 - Prognose: Kopfzeile mit Hilfe- und Export-Button

Prognose Daten können über das Export-Symbol in der oberen, rechten Ecke exportiert werden. Je nach Gruppierung werden die Daten als CSV Datei aufbereitet.

Gruppierung

Sie können zwischen zwei Gruppierungen wählen.

- Unterkategorie

Je nach Typ der Kodierung erhalten Sie die Übersicht gruppiert nach ICD-Kapiteln, OPS-Gruppen oder MDC-Kategorien.

- Landkreise

Die Übersicht wird gruppiert nach den Landkreisen in Ihrem ausgewählten Markt dargestellt.

Daten

Die Daten werden je nach Auswahl der Gruppierung aufsummiert.  Durch einen Klick auf den Button "Mehr" können die zugrundeliegenden Gruppen angezeigt werden. Durch den anschließend sichtbaren Button "Weniger" werden die Untergruppen wieder ausgeblendet.

 

Screenshot 2021-10-18 at 16.00.00

Abb. 3.1 - Prognose: Untergruppen nicht angezeigt

 

Prognose Übersicht Weniger Button

Abb. 3.2 - Prognose: Untergruppen angezeigt

Mit einem Klick auf den "Detail" Button erreichen Sie die detaillierte Auswertungsebene. Wird der "Detail" Button einer Untergruppe gewählt, enthält die Detailseite nur Werte für die Parameter Oberkategorie + Unterkategorie. 

Beispiel: Der obere "Detail" Button in Abb. 3.2 führt zur Prognose für ICD Kapitel I und alle ausgewählten Landkreise, der untere "Detail" Button zeigt die Prognosen für ICD Kapitel I und Landkreis Bayreuth, Stadt.

Detailauswertung

Bevölkerungsentwicklung

In der Detailauswertung wird die prognostizierte Bevölkerungsentwicklung sowohl grafisch als auch absolut angezeigt. Diese Informationen sind Grundlage zur Berechnung des voraussichtlichen Fallzahlwachstums. Die Software-Algorithmen sind so konzipiert, dass das Fallzahlwachstum in Abhängigkeit der Bevölkerungsentwicklung je Alterklasse berechnet wird. Demnach kann es beispielsweise in einer Region der Fall sein, dass das Fallzahlwachstum positiv ist, obwohl die Gesamtbevölkerung abnimmt. Demnach steigt statistisch gesehen der Anteil an älteren Personen innerhalb der Gesamtbevölkerung.

Bildschirmfoto 2019-10-09 um 20.41.40

Entwicklung der Ziffern

Alle Informationen werden bis zur Detailebene angezeigt, sodass valide und aussagekräftige Informationen gesammelt werden können. Mit Hilfe des Excel-Exports können die Daten bequem aus unsere Analysesoftware zur weiteren Verarbeitung exportiert werden.

Bildschirmfoto 2019-10-09 um 20.42.01

Export

Die Entwicklung der Ziffern kann als CSV Datei exportiert werden. Dabei kann zwischen der aktuellen Ansicht und dem Export aller Daten gewählt werden. Bei dem Export der aktuellen Ansicht wird die Sortierung und gegebenenfalls die Suche mit berücksichtigt.