Filter

Mithilfe der Filter lassen sich die zu analysierenden Einweiser und Nicht-Einweiser einschränken und genauer definieren. Die Kriterien bleiben über alle Analysetools in der Einweiseranalyse gleich eingestellt, wenn man in den unterschiedlichen Darstellungsweisen wechselt.

  • Ansicht: Die Einweiserdaten können sowohl für Ärzt*innen als auch Betriebsstätten angezeigt werden.
  • Virtuelle Klinik: Auswahl der Klinik, für die die Einweiserdaten betrachten werden sollen.
  • Ärzte im Umkreis der Klinik: Analyse erfolgt über einen Radius um die virtuelle Klinik herum (max. 100km).
  • Datum: Betrachtungszeitraum für ein Jahr oder mehrere Jahre auswählbar (entsprechenden der vorhandenen Datenbasis).
  • 301 Fachabteilungsschlüssel/Fachabteilungen: Es besteht die Möglichkeit die einweisenden Ärzt*innen nach der Fachabteilung zu filtern, in die sie Fälle eingewiesen haben. 
    §301 Fachabteilungsschlüssel gibt hierbei eine generelle Übersicht, unter Fachabteilungen können die klinikintern geführten Fachabteilungen ausgewählt werden.
  • Facharztbezeichnung: Filtermöglichkeit auf bestimmte einweisende Ärzt*innen nach ihrer Facharztbezeichnung.
  • Betriebsstätten-Typ: Ermöglicht die Unterscheidung der Betriebsstätten in Sanitätszentren, MVZs, etc., um die Anzahl der eingewiesenen Fälle nach Betriebsstätte darzustellen.

Karte

In der Kartenübersicht wird der ausgewählte Radius und die darin befindlichen einweisenden und nicht einweisenden Ärzt*nnen dargestellt. Einweisende Ärzt*innen werden mit einem grünen Punkt und nicht einweisende Ärzt*innen mit einem roten Punkt abgebildet. Die Navigation der Maus über einen der Punkte ermöglicht die Darstellung des Namens, der Facharztbezeichnung und die Anzahl der Einweisungen des/der entsprechenden Arztes/Ärztin. Zudem ist die insgesamte Zahl an Einweisungen in diesem Postleitzahlen Gebiet ausgewiesen.Die verschiedenen Darstellungen der Postleitzahlen, anderer Kliniken, sowie ÄrztInnen mit und ohne Einweisungen können über einen Schieberegler in der Darstellung an- und abgewählt werden.

Dashboard

Das Dashboard gibt entsprechend der Angaben der Analysekriterien einen Überblick über die virtuelle Klinik und die Einweisungen.

Auf der linken Seite werden die Anzahl der virtuellen Fälle der Klinik angezeigt, sowie der Anteil der Einweisungen an der Klinik.

Auf der rechten Seite wird die Anzahl der Einweisungen angezeigt und die Anzahl der ÄrztInnen mit und ohne Einweisung.

Die Darstellung zeigt die Aufteilung der Anzahl der Fälle je Fachabteilung mit Unterscheidung in Fälle mit und ohne Einweiser.

Management

In dieser Darstellung werden Die Ärzt*innen in mit oder ohne Einweisung in die Klinik kategorisiert nach Facharztbezeichnung.

Diese Tabelle enthält eine Übersicht der einweisenden Ärzt*innen der Klinik. Hierbei kann auch eine Sortierung nach Entfernung zur Klinik und Anzahl der Einweisungen vorgenommen werden, in dem auf die Spaltenüberschrift geklickt wird. Eine Einschränkung der einweisenden Ärzt*innen kann über die Analysekriterien vorgenommen werden.

Die Tabelle kann über das Disketten-Symbol  als Excel-Export heruntergeladen werden.

Die Tabelle zur Darstellung der Einweisenden, kann im Reiter zu ÄrztInnen ohne Einweisung gewechselt werden. Diese Darstellung kann ebenfalls als Excel-Datei exportiert werden.

Über das -Symbol kann eine Detailansicht des einzelnen Einweisenden aufgerufen werden.

Die Detailansicht zeigt auf, wie sich die von diesem Arzt/dieser Ärztin eingewiesenen Fälle auf die Fachabteilungen der Klinik und die ICD-Kapitel verteilen. Diese Informationen stammen aus den §21 Daten. Zudem kann ein zeitlicher Verlauf der Anzahl der eingewiesenen Fälle aufgezeigt werden, wenn der Betrachtungszeitraum dementsprechend ausgewählt wurde.

Die Tabelle unterhalb der Graphiken zeigt an, wie sich der Umsatz des Arztes/der Ärztin anteilig zu den Umsätzen der Einweiser, der Fachabteilung und der Klinik verhält.

Datenquelle

Die Datengrundlage der Einweiseranalyse ist die Einweiserdatei sowie die §21 Daten einer Klinik für den hochgeladenen Zeitraum.